Willkommen bei unserem großen autarker Backofen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten autarken Backöfen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten autarken Backofen zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen autarken Backofen kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein autarker Backofen ist unabhängig vom Kochfeld bedienbar, d. h. ein separates Gerät. Er muss sich nicht unter der Kochplatte befinden und kann somit flexibel eingesetzt und eingebaut werden.
  • Du kannst grundsätzlich zwischen autarken Backöfen für die Wohnung und für Wohnmobil/Camping unterscheiden. Für Wohnmobil und Camping bietet sich der Minibackofen oder der Omnia Backofen sehr gut an.
  • Zu den wichtigsten Kaufkriterien gehören Größe, Betriebsart, Funktionen, Design und Material, Bedienung und der Energieverbrauch.

Autarker Backofen Test: Favoriten der Redaktion

Der Allround autarke Elektrobackofen

Dieser Backofen zu einem günstigen Preis verfügt über eine Vollglas-Innentür, 8 Heizarten und eine Reinigungsfunktion mit Dampf. Das Seitengitter ist herausnehmbar. Zudem sind ein Backblech, eine Fettpfanne und ein Gitterrost inklusive.

Käufer sind vom Preis-Leistungs-Verhältnis begeistert. Zudem sind wir von den vielen Funktionen des Backofens überzeugt. Wenn du dir also einen Backofen mit versenkbaren Knebeln und zahlreichen Funktionen zulegen möchtest, können wir dir dieses Modell sehr empfehlen.

Der beste energiesparsame autarke Elektrobackofen

Der autarke Backofen von Siemens wurde in Energieeffizienzklasse A kategorisiert. Zudem besitzt er eine 4D-Heisluft- und eine coolStart-Funktion, mit diesen man ebenfalls Strom sparen kann. Weitere Highlights sind das TFT-Display, das coolGlas, der Dämpfungs-Mechanismus softMove, die Halogen Beleuchtung und die Kindersicherung.

Dieses Gerät ist Sieger des Stiftung Warentests und auch Sieger der Herzen. Ist dir ein edles Design und die Energiesparsamkeit wichtig, solltest du auf jeden Fall zu diesem Backofen greifen.

Der beste autarke Minibackofen

Der 2000 Watt Minibackofen von TZS First Austria ist mit normalem Steckdosenbetrieb 230V nutzbar. Eine Innenbeleuchtung, eine Umluft-Funktion, ein Drehspieß für 2 Hühnchen und ein herausnehmbares Krümelblech sind vorhanden.

Kunden loben insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis und dass die eingestellte Temperatur schnell erreicht wird. Solltest du einen Minibackofen gebrauchen, wäre diese Variante äußerst ratsam.

Der beste autarke Backofen für unterwegs

Der Omnia Backofen ist leicht (500 g) und problemlos zu transportieren. Er lässt sich an fast jeder Herdplatte oder an einer Feuerstelle verwenden. Außerdem lässt er sich leicht reinigen und ist zu einem guten Preis erhältlich.

Aufgrund der vielseitigen Einsetzbarkeit wird der Omnia Backofen sehr gelobt. Wenn du einen kleinen Backofen für einen Ausflug benötigst, wäre dieser perfekt dafür.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen autarken Backofen kaufst

Was ist ein autarker Backofen und für wen ist dieser geeignet?

Ein autarker Backofen ist nicht mit dem Kochfeld verbunden. Deswegen ist er nicht zwingend unter der Herdplatte eingebaut.

Dieser Backofen kann in einem Hochschrank oder an einer anderen Stelle in der Küchenzeile integriert werden, so wie das Herz begehrt. Ebenso gibt es auch frei stehende Backöfen, die auch als autark bezeichnet werden wie z. B. ein Minibackofen.

Der Backofen ist ein wichtiges Element der Küche. (Bildquelle: 123rf.com / belchonock)

Geeignet ist dieser Backofen grundsätzlich für Jedermann. Wer sich den Backofen z. B. auf ergonomischer Höhe wünscht und sich nicht bücken möchte, sollte zu einem autarken Backofen greifen. Ein weiterer Vorteil wäre, dass sich die Herdplatte unabhängig vom Backofen austauschen lässt und umgekehrt.

foco

Wusstest du, dass es den Backofen schon mehr als 5000 Jahre gibt?

Es handelte sich hier bloß um eine andere Form und Größe. Zudem waren diese Backöfen nicht transportierbar. Ab 1851 wurden dann die ersten portablen Backöfen hergestellt. Danach kamen die autarken Backöfen.

Wie viel kostet ein autarker Backofen?

Solche Geräte sind zwischen Minibackofen und klassischen Backofen zu unterscheiden.

ProduktPreisspanne
Minibackofen20 Euro bis 400 Euro
Klassische autarke Einbaubackofen200 Euro bis 2.000 Euro

Die Preisspanne bei einem Minibackofen bewegt sich zwischen 20 Euro und 400 Euro. Der durchschnittliche Preis liegt jedoch bei 60 Euro.

Ein klassischer autarker Einbaubackofen kostet zwischen 200 Euro und 2.000 Euro. Der mittlere Preis ist bei 400 Euro.

Wo kann ich einen autarken Backofen kaufen?

Einer bevorzugt den Kauf im Einzelhandel, da der Backofen genau angeschaut werden kann.

Ein Anderer favorisiert den unkomplizierten Kauf im Web, egal ob es sich um einen Backofen oder um eine Handyhülle handelt. Gefragte Marken sind insbesondere Siemens, Gorenje, Bosch, AEG und Miele.

Falls du zu den „Online-Shoppern“ gehörst, möchten wir dir gerne diese 5 Webseiten vorstellen:

  • mediamarkt.de
  • saturn.de
  • amazon.de
  • ebay.de
  • idealo.de

Alle genannten Shops verkaufen die meisten autarken Backöfen. Solltest du dich für so einen Backofen entschieden haben, findest du unter dem Kapitel 2 Produktempfehlungen mit dem passenden Link zu einer dieser Seiten.

Möchtest du einen gebrauchten autarken Backofen kaufen, so sind auch ebay-kleinanzeigen.de und gebraucht-kaufen.de empfehlenswert.

Was ist beim Kauf von einem autarken Backofen zu beachten?

Ansonsten solltest du dir unbedingt vor dem Kauf überlegen, wo der autarke Backofen stehen soll. Falls du an einen Schrank oder eine Küchenzeile denkst, musst du auf jeden Fall auf die Maße achten.

Passt der Backofen von der Größe, Länge und Breite? Ist noch genug Platz für Kabelführung und Entlüftung? Merke dir, dass die Tiefe der Nische mindestens 15 cm mehr als die Backofentiefe ausmachen soll.

foco

Wusstest du, dass Einbaubacköfen in der Regel die Standardmaße 55 cm x 59,5 cm haben?

Mit diesen Maßen sollte der Einbaubackofen in jede Küchenzeile integriert werden können. Dabei wäre genügend Platz für die Kabelführung und Entlüftung vorhanden.

Des Weiteren solltest du an eine Kindersicherung denken, wenn Kinder im Hause sind. Das kann ein Einschaltschutz und/oder eine Türverriegelung sein.

Zudem können die Funktionen von Backofen zu Backofen unterschiedlich sein. Das wären z. B. Auftaustufe, Schnellaufheizung und Infrarotgrill.

Es gibt mittlerweile auch Backöfen, die sich von selbst reinigen oder die das Reinigen erleichtern. Hier handelt es sich um Backöfen mit Pyrolyse, Katalyse oder Hydrolyse. Die genaue Erklärung folgt dazu unten.

Welche Kochfelder eignen sich für einen autarken Backofen?

Für einen autarken Backofen sind viele verschiedene Kochfelder geeignet. Diese sind dann auch autark und separat vom Backofen nutzbar, wenn die Bedienelemente direkt auf dem Kochfeld vorhanden sind.

Daneben kannst du zwischen folgenden Kochfeldern unterscheiden:

  • Gusseiserne Herdplatte
  • Ceran Kochfeld
  • Halogen- oder Infrarotkochfeld
  • Induktions-Kochplatte

Die Induktions-Kochplatte gewinnt immer mehr und mehr an Popularität, weil diese nicht nur modern ist, sondern auch Energie sparen kann. Dazu werden jedoch spezielle Töpfe und Pfannen benötigt.

Wie du ein autarkes Kochfeld montieren kannst, siehst du hier:

Welche Alternativen gibt es zu einem autarken Backofen?

Eine Alternative zu einem autarken Backofen ist ein nicht autarker Backofen. Das bedeutet, dass der Backofen mit einem Kochfeld verbunden ist und es sich um einen festen Block handelt, der nicht an jede Stelle integriert werden kann.

Heutzutage handelt es sich bei den meisten Backöfen jedoch um autarke Backöfen, sodass nicht autarke Backöfen kaum zu finden sind. Das bedeutet, dass weniger Auswahl vorhanden ist. Ein Vorteil wäre allerdings, dass diese Backöfen meistens günstiger sind.

Vorteile
  • Günstiger
  • Keine Montage nötig
Nachteile
  • Nicht flexibel
  • Weniger Auswahl

Entscheidung: Welche Arten von autarken Backöfen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir einen autarken Backofen zulegen möchtest, hast du die Wahl zwischen folgenden Möglichkeiten:

  • Autarker Backofen für Wohnmobil und Camping
  • Autarker Backofen für Hochschrank und Küchenzeile

Im weiteren Verlauf zeigen wir dir deren Vor- und Nachteile auf.

Was zeichnet einen autarken Backofen für Wohnmobil und Camping aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Bei einem autarken Backofen für Wohnmobil und Camping hast du die Wahl zwischen einem Minibackofen und einem Omnia Backofen. Betrachten wir nun diese 2 Varianten näher.

Bei einem Minibackofen handelt es sich um einen kleinen frei stehenden Backofen ohne Kochfeld.

Er besitzt meist dieselben Funktionen wie ein großer Backofen, ist jedoch durch die Größe leicht transportierbar und flexibel einsetzbar. Dieser Backofen wird schneller warm und spart mehr Strom als ein großer Backofen für die Wohnung.

Vor allem für Wohnmobil und Camping wird er gerne verwendet. In der Wohnung sieht man ihn aber auch häufig als Hilfsmittel.

Das einzige, was für diesen Backofen benötigt wird, ist eine Steckdose. Zudem musst du daran denken, dass du darin keine großen Gerichte zubereiten kannst und die Backzeit aufgrund der Überhitzungsgefahr begrenzt ist.

Vorteile
  • Klein und flexibel einsetzbar
  • Energiesparend
  • Gleiche Funktionen wie beim großen Backofen
Nachteile
  • Strom wird benötigt
  • Keine großen Gerichte möglich
  • Überhitzungsgefahr bei langer Nutzung

Ein Omnia Backofen ist eine Art Dosenofen.

Es handelt sich hier um eine 3-teilige Dose in Kugelhupfform, die auf eine Herdplatte oder einen Gas-, Petroleum-, Spirituskocher gestellt werden kann. Legt man in diese Dose Brötchen oder sonstiges, werden diese mit Unter- und Oberwärme gebacken.

Das bedeutet, dass du für diese Art Backofen nicht unbedingt Strom benötigst. Durch die Größe ist diese Form leicht zu transportieren und zu reinigen.

Achte jedoch darauf, dass der Omnia Backofen mit emailliertem Untergestell nicht auf Glaskeramikherden benutzt werden darf, da die Emaille der Herdplatte zerstört werden kann.

Vorteile
  • Kein Strom nötig
  • Energie sparsam
  • Leicht zu transportieren
  • Leicht zu reinigen
Nachteile
  • Für Glaskeramik-Kochfelder / Induktionskochfelder ungeeignet
  • Nur kleine Gerichte möglich
  • Wenig Funktionen
  • Gas-, Petroleum-, Spirituskocher oder Herdplatte notwendig

Was zeichnet einen autarken Backofen für Hochschrank und Küchenzeile aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Ein autarker Backofen für die Wohnung, der in einem Hochschrank oder einer Küchenzeile eingebaut werden soll, nennt sich auch Einbaubackofen. Er ist getrennt von der Kochplatte bedienbar.

Aufgrund der Größe und des Gewichts ist er schwer transportierbar und wird deshalb einmalig an einer Stelle angebracht. Er ist in zahlreichen Designs und unterschiedlichen Funktionen erhältlich.

Vorteile
  • Unabhängig von Kochplatte
  • Montage an unterschiedlichen Stellen möglich
  • Große Gerichte möglich
Nachteile
  • Einbau notwendig
  • Nicht transportierbar
  • Strom nötig

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du autarke Backofen vergleichen und bewerten

Nachfolgend zeigen wir dir, welche Aspekte bei der Kaufentscheidung eine bedeutende Rolle spielen.

Diese Kriterien umfassen:

  • Größe
  • Betriebsart
  • Funktionen
  • Design und Material
  • Bedienung
  • Energieverbrauch

Anknüpfend gehen wir auf die Aspekte näher ein.

Größe

Falls du den autarken Backofen in deiner Küche einbauen möchtest, solltest du unbedingt auf die Größe achten.

Du kannst nämlich zwischen Standardmaß, Kompaktmaß und Großvolumen wählen.

Breite und HöheVolumenHinweis
Standardmaß55 cm x 59,5 cm54 LiterDiese sind für Nischen mit 60 cm Höhe und 59 cm Breite konzipiert.
Kompaktmaß55 cm x 38-45 cm27 LiterSolche Backöfen sind für kleine Küchen gedacht um Platz zu sparen.
Großvolumen55 cm x 59,5 cm60-76 LiterSo eine Variante ist für große Küchen geeignet.

Betriebsart

Bei einem autarken Backofen kann es sich um einen Elektrobackofen, einen Gasbackofen oder einen Induktionsbackofen handeln.

Bei dem Großteil der Angebote handelt es sich um Elektrobacköfen. Induktionsbacköfen existieren erst seit dem Jahr 2014 und die Nachfrage steigt dazu immer mehr.

Ein Elektrobackofen ist leicht steuerbar, erfordert keine zusätzlichen Anschlussgebühren und lässt sich auch auf niedrige Temperaturen einstellen. Dennoch hat er hohe Verbrauchskosten und benötigt mehr Zeit für das Vorheizen.

Ein autarker Backofen in Standardgröße verbraucht ca. 3.000 – 4.000 Watt. (Bildquelle: pixabay.com / Michael Schwarzenberger)

Ein Gasbackofen ist ökologisch besser als Strom, verbraucht weniger und benötigt wenig Zeit für das Aufheizen. Ein Nachteil ist jedoch, die komplizierte Reinigung und die schwierige Temperatur-Regulierung.

Mit einem Induktionsbackofen kann man nicht nur Zeit, sondern auch Strom sparen. Zudem wird der Backofen schneller warm. Preislich fällt er etwas teurer aus, als ein Elektrobackofen ohne Induktion. Des Weiteren kann nicht jedes Kochgeschirr für die Induktionsfelder verwendet werden.

Funktionen

Zu den Kaufkriterien gehören auch die Funktionen am Backofen, wie z. B. die Kindersicherung. Diese ist mittlerweile gang und gäbe.

Stiftung WarentestVerbrauchermagazin

Die Stiftung Warentest hat bei ihrem Verbrauchstest von Backöfen festgestellt, dass 9 von 13 Backöfen eine Kindersicherung haben, diese aber verbesserungswürdig sind.

Eine gute Kindersicherung hat einen Einschaltschutz, eine Türverriegelung ist damit doppelt gesichert.

(Quelle: test.de)

Wenn dir die schnelle und unkomplizierte Reinigung beim Backofen wichtig ist, solltest du vielleicht auch an einen autarken Backofen mit Pyrolyse, Katalyse oder Hydrolyse denken.

Bei der pyrolytischen Backofenreinigung kann sich der Backofen sehr stark erhitzen (mindestens 500 Grad), sodass sich Speisereste in Asche verwandeln. Das lästige Abkratzen bleibt dann erspart.

Ein katalytischer Backofen hat katalytisch beschichtete Wände, damit werden verbleibende Rückstände schon während des Backvorgangs gereinigt. Die Hydrolyse ist ein spezielles Reinigungsprogramm mit Wasser und Spülmittel.

Ein integriertes Dampfsystem kann das Reinigen des Backofens ebenfalls erleichtern.

Weitere Funktionen findest du mit einer Erklärung in der folgenden Tabelle:

BasisfunktionBeschreibung
Ober- UnterhitzeMit der Oberhitze wird die Oberfläche des Gerichts gebräunt. Die untere Fläche wird durch die Unterhitze knusprig.
UmluftDie heiße Luft wird gleichmäßig verteilt.
GrillDie Speise bekommt ein Grillaroma.
Warm haltenMit einer kleinen Temperatur wird die Speise warmgehalten.
PizzastufeDiese Einstellung ist besonders für Pizza und Chiches geeignet. Der Boden wird dadurch knusprig.
Langsam kochenWenn du dein Gericht auf einer niedrigen Temperatur über einen längeren Zeitraum garen möchtest, ist die Einstellung ideal.

Design und Material

Silberner Edelstahl ist das gängigste und auch beliebteste Material für einen Backofen. Du hast aber auch die Wahl zwischen anderen Materialien und Farben.

Heutzutage werden Küchengeräte in Edelstahl von der Mehrheit bevorzugt. (Bildquelle: pixabay.com / jmatews)

Warum Edelstahl zum Favoriten gehört, lässt sich zum einen mit der eleganten und modernen Optik erklären.

Edelstahl ist auch ein robustes Material, dass beständig gegenüber Wasser, Wasserdampf, Luftfeuchtigkeit und gewissen Säuren ist. Zudem gilt Edelstahl als langlebig und ist leicht zu reinigen.

Wer sich gegen dieses Material entscheidet, denkt wahrscheinlich an die Fingerabdrücke und den hohen Preis.

Zum Design kann man nur eines sagen: Es ist Geschmackssache!

Bedienung

Ein Backofen lässt sich durch Knöpfe, versenkbare Knebel ein Touchpad oder einen Touch-Ring bedienen.

Knöpfe und Knebel sind gegenüber einem Touch-Display nicht so empfindlich und können nicht so schnell defekt werden wie ein Touch-Ring. Es besteht die Möglichkeit, dass der Kleber des Rings sich nach einer Zeit löst und der Ring schwieriger zu steuern ist.

Ein Backofen eingebaut in einem Hochschrank sieht nicht nur modern aus, sondern kann auch bequem sein. (Bildquelle: pixabay.com / Solomon Rodgers)

Personen, die für einen Touchspad sprechen, sehen dies als elegantere, modernere und einfachere Lösung. Zudem ist Touch für manche verständlicher und besser zu reinigen.

Die neue Generation der autarken Backöfen besitzt ebenso ein WLAN Feature mit einer passenden App. In dieser kann ein digitales Kochbuch aufgerufen oder die optimale Temperatur berechnet werden. Darüber hinaus ist eine Steuerung des Backofens über die App möglich.

Energieverbrauch

Die meisten elektrischen autarken Backöfen für die Küche werden in Effizienzklassen A und B aufgeteilt, sodass der Energieverbrauch durchsichtig wird.

Dieses Beispiel soll die Effizienzklassen verständlicher machen:

EnergieeffizienzklasseEnergieverbrauch
Effizienzklasse AEin Backofen mit mittleren Volumen und Verwendung von ca. 3-mal im Monat verbraucht durchschnittlich 110 kWh.
Effizienzklasse BEin Backofen mit mittleren Volumen und Verwendung von ca. 3-mal im Monat verbraucht durchschnittlich 140 kWh.

Weitere Möglichkeiten um Energie zu sparen sind:

  • Induktionsbackofen kaufen
  • Umluft-Funktion nutzen
  • Auf Vorheizen verzichten
  • Öffnen vermeiden
  • Öko-Funktionen verwenden
  • Backfläche ausnutzen
  • Nachwärme ausnutzen
  • Dunkle Backformen benutzen
  • Bei kleinen Gerichten auf den Minibackofen umsteigen

Ein Minibackofen braucht kein Starkstrom und verbraucht weniger als ein großer Backofen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema autarker Backofen

Wie wird ein autarker Backofen eingebaut und angeschlossen?

Wenn du dir einen neuen Backofen gekauft hast und ihn nun einbauen möchtest, solltest du wieder erst, wie oben beschrieben, die Maße überprüfen und mit Waage abmessen, ob der Backofen gerade stehen wird.

Den Einbau solltest du nach Bedienungsanleitung durchführen. Es gibt aber auch YouTube-Videos, die dir beim Einbau etwas helfen könnten.

Du kannst, wie im Video genannt, den Backofen an eine 230 Volt Steckdose anschließen, allerdings unbedingt separat. Die Zuleitung zu der Steckdose sollte Querschnitt von 2,5 hoch 2 aufweisen und mit 16 Ampere abgesichert sein.

Wie kann ich einen autarken Backofen reinigen?

Wenn dein Backofen kein Reinigungsprogramm besitzt, kannst du entweder spezielle Backofenreiniger oder auch Hausmittel benutzen, um deinen Backofen sauber zu bekommen.

Solltest du gerade keinen Backofen zur Hand haben, hast du bestimmt Backpulver, Essig und Wasser. Mit diesen Zutaten kannst du selbst ganz einfach ein Reinigungsmittel zusammenmischen. Eine weitere Möglichkeit wäre, die Verwendung von Weißweinessig, Natron und Zitronensaft.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.backofen.com/autarker-backofen/

[2] http://www.backofen-reinigen.info/katalytisch-selbstreinigend/

[3] https://www.lifestyle-kueche.de/minibackofen/

[4] https://omniasweden.com/de/der-ofen/

Bildquelle: 123rf.com / hootie2710

Warum kannst du mir vertrauen?

BACKBIBEL.de Redaktion
BACKBIBEL.de
Die Redaktion von BACKBIBEL.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte rund um das Thema Backen.