Dauerbackfolie
Zuletzt aktualisiert: 6. April 2020

Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

15Stunden investiert

3Studien recherchiert

67Kommentare gesammelt

Es ist durchaus möglich, dass man einer Dauerbackfolie nicht viel Beachtung schenkt, trotzdem sind Dauerbackfolien nicht nur Alltagshelden, sie helfen auch unserer Umwelt. Grundsätzlich dienen Dauerbackfolien als eine solide Backunterlage. Des Weiteren existieren sehr viele Ausführungen von unterschiedlichen Dauerbackfolien.

Wir wollten mit unserem Dauerbackfolie Test 2020 dir dabei helfen, den zu dir passende Dauerbackfolie zu finden. Wir haben unterschiedliche Produktvarianten für dich getestet, miteinander verglichen und die zugehörigen Vor- und Nachteile aufgeführt. Wir wollen dich bei der Kaufentscheidung unterstützen, sodass du dein Geld nicht falsch investierst. Schließlich wäre das mehr als nur ärgerlich.

Inhaltsverzeichnis




Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Dauerbackfolie dient als eine wiederverwendbare Backfolie und kann ein fester Bestandteil deiner Küche werden.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen 4 Dauerbackfolien. Es existieren die Noppen- Glasfaser- Teflon- und Silikondauerbackfolien. Folglich differenzieren sie sich in der Leistungs- und Preisklasse.
  • Schließlich werden offene Fragen beantwortet, ob die Dauerbackfolien schädlich für die Gesundheit seien.

Dauerbackfolie Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Allrounder Dauerbackfolie

Diese Dauerbackfolien sind von der Marke Amazy und werden im 7er Set angeboten. Das Produkt besitzt die Kennzeichnung “Bestseller” und kann mit über 800 Bewertungen überzeugen.

Nun solltest du bei dieser Dauerbackfolie zuschlagen, wenn dir die Anpassungsfähigkeit sehr wichtig ist. Schließlich kannst du diese Dauerbackfolie im Gegensatz zu den meisten zuschneiden. Es ist perfekt für den Backofen geeignet, sodass leckere Gerichte entstehen können.

Die beste Dauerbackfolie für das Grillen

Diese Dauerbackfolien für das Grillen gibt es auch in einem 5er Set. Die Grillmatten überzeugen mit einer sehr großen Fläche von 40cm x 50cm. Sie eignen sich perfekt für das Grillen von Fleisch, Fisch und Gemüse.

Du wirst unter deinen Freunden als der Grillmeister betitelt? Dann musst du hier definitiv zuschlagen, denn diese Grillmatten werden deine Grillkünste besonders glänzen lassen. Dank dieser Grillmatten musst du nicht mehr deinen Grillrost reinigen.

Die beste Dauerbackfolie mit Noppen

Die Dauerbackfolie von der Marke Collory überzeugt nicht nur mit sehr besonderem Look, gleichermaßen besitzt sie auch sehr tiefe Noppen. Es ist Hitzebeständig bis 240°C und perfekt geeignet für knusprige Kekse.

Du bist jemand der gerne Kekse zu Weihnachten backt? Dann solltest du definitiv bei dieser Dauerbackfolie zuschlagen! Die Vertiefungen der Dauerbackfolie eignen sich perfekt für unterschiedliche Teigarten. Selbstverständlich kannst du auch die Rückseite der Dauerbackfolie benutzen. Dort liegen die Speisen in der Höhe, sodass du ein knuspriges und knackiges Backergebnis erzielen kannst.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Dauerbackfolie kaufst

Was ist eine Dauerbackfolie?

Die Dauerbackfolien unterscheiden sich gegenüber herkömmlichen Backfolien aus dem Supermarkt. Es klingt wenig überraschend, jedoch bestehen sie aus robusterem Material und können im Gegensatz zu den herkömmlichen Backfolien öfters eingesetzt werden. Das Material der Dauerbackfolie kann aus unterschiedlichen Zusammensetzungen bestehen und unterschiedliche Größen vorweisen.

Sie dienen als eine stabile Unterlage wie z.B. für das Kochen oder das Backen von Keksen und Kuchen. Die Dauerbackfolien benötigen wenig Platz, da ihr Hauptbestandteil aus flexiblem Material besteht. Dadurch kann man die Dauerbackfolie zusammenfalten oder zusammenrollen, sodass es sich sehr gut in der Küche verstauen lässt.

Dauerbackfolie-1

Für Weihnachtsplätzchen eignen sich am besten die Dauerbackfolien mit Noppen. Schließlich werden die Kekse knuspriger, weil die warme Luft besser um die Kekse zirkuliert.
(Bildquelle: unsplash.com / Kari Shea)

Für wen eignet sich eine Dauerbackfolie?

Eine Dauerbackfolie richtet sich natürlich an die Zielgruppe der Menschen die gerne Backen oder Kochen. Wenn du ein Kochprofi bist oder sehr oft leckere Speisen in der Küche zubereitest, dann solltest du überlegen ob du dir eine Dauerbackfolie kaufen solltest.

Wer zu Hause gerne kocht, der sollte Dauerbackfolien besitzen.

Wenn du nicht bei jedem Supermarktbesuch nach Backfolien suchen möchtest, eine langlebigere Backunterlage suchst und eine umweltfreundliche Weltsicht besitzt, dann solltest du dir definitiv eine Dauerbackfolie kaufen.

Wo kann ich eine Dauerbackfolie kaufen?

Dauerbackfolien sind bei bestimmten Wochenangeboten in Supermärkten aufzufinden. Sie existieren jedoch in den meisten Fällen in Fachgeschäften und Einrichtungshäusern. Natürlich findet der meiste Verkauf durch diverse Internetportale statt.
Wir empfehlen dir erst Online die Preise und Produkte miteinander zu vergleichen.

Dementsprechend kannst du von der Couch nicht nur eine größere Auswahl vorfinden, sondern auch meist günstigere Preise als im Fachhandel entdecken. Ein Nachteil ist, dass du das Material der Dauerbackfolie nicht mit den Händen begutachten kannst. Trotz dennoch sollte es dank der vielen und kostenlosen Retouremöglichkeiten keine große Hürde sein.

Nun ergaben unsere Recherchen, dass in diesen Onlineportalen die meisten Dauerbackfolien verkauft werden:

  • ebay.de
  • idealo.de
  • amazon.de
  • real.de
  • otto.de

Was kostet eine Dauerbackfolie?

Es sei erwähnt, dass eine Dauerbackfolie ein Küchengadget ist und keine hohen Verkaufspreise besitzt. Nun ist es auch selbsterklärend, dass eine Dauerbackfolie zwar teurer als die herkömmlichen Backfolien sind, trotz dennoch halten sie viel länger und man spart auf Dauer an neuen Anschaffungskosten von Backfolien.

Schließlich existieren unterschiedliche Dauerbackfolien. Diese können aus Noppen, Glasfaser oder aus Teflon bestehen. Du kannst schon für 3€ Dauerbackfolien kaufen, die eine Noppenform dank des Gummimaterials besitzen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit ein hochwertiges Modell zu kaufen, dessen Preis kann bis auf 25€ steigen.

Des Weiten existieren auch Silikon-Dauerbackfolien mit Rand, die man für 5€ erwerben kann. Die Profivarianten können bis zu 20€ kosten. Die Glasfaser-Dauerbackfolien fangen ebenfalls ab einem Preis von 5€ an. Dennoch kann die Profivarianten bis zu 60€ kosten, da sie bei der Produktion sehr aufwendig verarbeitet werden müssen.

Folglich gibt es die Teflon-Dauerbackfolie, die perfekt für das Grillen geeignet ist. Diese Dauerbackfolie ist am günstigsten, sie kann man schon für 1€ pro Stück kaufen. Sie werden jedoch meistens in Sets angeboten.

Zusammengefasst:

Art der Dauerbackfolie günstige Preisvariante teure Preisvariante
Noppen ca. 3€ ca. 25€
Silikon mit Rand ca. 5€ ca. 20€
Glasfaser ca. 5€ ca. 60
Teflon ca. 1€ ca. 10-60€ (je nach Set)

Was ist der Unterschied zwischen einer Dauerbackfolie gegenüber herkömmlichem Backpapier?

Selbstverständlich erfüllen beide Varianten ihren Zweck. Der auschlaggebendste Unterschied liegt darin, dass die Dauerbackfolie langlebiger ist. Es ist ein Küchengadget, dass man immer wieder verwenden kann. Dementsprechend ist es perfekt für Kochprofis oder für Menschen, die regelmäßig backen und kochen geeignet. Eine herkömmliche Backfolie muss in den meisten Fällen nach der Nutzung entsorgt werden.

Dauerbackfolie-2

Du musst nicht zwanghaft ein Bäcker sein um etwas Leckeres zu backen. Jeder hat klein angefangen, trau dich!
(Bildquelle: unsplash.com / Annie Spratt)

Des Weiteren muss du nicht ständig Backfolien kaufen und diese danach entsorgen. Du handelst nicht nur umweltbewusst, sondern ersparst dir auch die Entsorgung und Anschaffungskosten der Backfolien, die kumuliert eine Menge kosten können.

Du kannst mit der Benutzung der Dauerbackfolien auch etwas für die Umwelt tun!

Die Dauerbackfolie ist ein fester Bestandteil deiner Küche und eignet sich jahrelang als eine Backunterlage zu funktionieren. Du brauchst die keine Gedanken machen, ob die Dauerbackfolien bei hohen Temperaturen ihren Job erfüllen. Sie sind so hergestellt, dass hohe Temperaturen ihnen nichts antun können.

Zusammengefasst machen diese Punkte eine Dauerbackfolie aus:

  • Wiederverwendbar
  • Umweltfreundlich, da sie nicht sofort im Müll landen
  • Brennt nicht an, da es für sehr hohe Temperaturen konzipiert ist
  • Auf Dauer spart man Geld

In welchen Größen gibt es Dauerbackfolien?

Die meisten Dauerbackfolien entsprechen derselben Größe wie herkömmliche Backfolien. Selbstverständlich gibt es auch unterschiedliche Dauerbackfolien, die sich in der Größe unterscheiden. In den meisten Fällen sind sie so konzipiert, dass sie ohne Probleme in ein Backblech passen können.

View this post on Instagram

🌿 Hallo ihr Lieben 🌿 Für den heutigen Beitrag habe ich meine Backmatten rausgekramt. Ich benutze sie seit mehreren Monaten und bisher bin ich ganz zufrieden. Davor habe ich ganz normales Backpapier verwendet, das dann nach jedem Backvorgang entsorgt wurde. Leider ist das Recycling davon auch nicht so einfach, da es entgegen seines Namens nicht nur aus Papier sondern auch auch Silikon besteht. Ich habe hier 4 Alternativen für euch. Vielleicht habt ihr die ein oder andere auch schon getestet?! 🌿 🌿 1) Einfetten & Bestäuben (nicht immer praktikabel, aber die umweltfreundlichste Lösung!) 🌿 🌿 2) Dauerbackmatte aus Silikon (Kann viele Male verwendet werden; auch zum kneten und ausrollen verwendbar; Problem: besteht auch aus Kunststoff; Recycling also schwierig!) 🌿 Wichtig: die Dauerbackmatte sollte vor der ersten Nutzung mehrere Stunden bei 200°C in den Ofen, damit Ausdünstungen entweichen können. Diesen Prozessschritt, auch Templern genannt, sparen sich viele Hersteller! 🌿 🌿 3) Dauerbackfolie aus Teflon (Mehrfach verwendbar; kann auch zum kneten und ausrollen verwendet werden; Problem: Teflon ist bezüglich giftiger Ausdünstungen umstritten) 🌿 🌿 4) Backpapier aus 100% Cellulose (habe ich noch nicht getestet, kann aber nach Herstellerangaben auf dem Kompost entsorgt werden) 🌿 🌿 Was nutzt ihr in eurer Küche? Kennt ihr noch andere Alternativen? 🌿 Ich wünsche euch einen super Dienstag!!💜💜 . . . . #dauerbackfolie #dauerbackmatte #backpapieralternative #backpapier #nachhaltigbacken #nachhaltigkeitimalltag #nachhaltigkeit #backutensilien #backzubehör #nachhaltigerleben #nachhaltigleben #derumweltzuliebe

A post shared by 🧁 VeganLui 🧁 (@veganluiiiandcakes) on

Die Teflon-Dauerbackfolien sind meistens größer als die herkömmlichen Dauerbackfolien, da sie für das Grillen geeignet sind. Trotz dennoch sind die Teflon-Dauerbackfolien aus sehr leichten und flexiblen Material, sodass man sie auch zurechtschneiden kannst.

Informiere dich, ob die Dauerbackfolie zuschneidbar ist.

Achtung, nicht jede Dauerbackfolie eignet sich zum Schneiden. Dementsprechend solltest du vor dem Kauf achten, wofür du eine Dauerbackfolie benötigst.

Entscheidung: Welche Arten von Dauerbackfolien gibt es und welche ist die richtige für dich?

Prinzipiell gibt es mehrere und unterschiedliche Dauerbackfolien. Diese Dauerbackfolien können unterschiedliche Formen, Texturen und Farben vorweisen. Es sei dir bewusst, dass jede Dauerbackfolie eine eigene Struktur besitzt. Folglich gibt es in Bezug auf die Benutzung vollkommen unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Nun möchten wir dir die unterschiedlichen Arten von Dauerbackfolien vorstellen und die zugehörigen Vor- und Nachteile erwähnen. Schließlich solltest du für dich die richtige Backfolie kaufen, sodass du dein Geld nicht in unbrauchbare Artikel investierst.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen 4 Dauerbackfolien:

  • Noppen-Dauerbackfolie
  • Silikon-Dauerbackfolie mit Rand
  • Glasfaser-Dauerbackfolie
  • Teflon-Dauerbackfolie für das Grillen

Was zeichnet eine Dauerbackfolie mit Noppen aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die Noppen-Dauerbackfolie besitzt selbsterklärend Vertiefungen bzw. unterschiedliche Ebenen. Die Noppen-Dauerbackfolien eignen sich perfekt für Kekse, da man in die Vertiefungen Teig eingeben kann. Diese Noppen bieten auch dir die Möglichkeit an, dass du unterschiedliche Flüssigkeiten hineinfüllen kannst. Dementsprechend kannst du die Dauerbackfolie sogar als ein Eiswürfelmaker benutzen. Es genügt Wasser in die Vertiefungen einzukippen und schon kannst du deine Noppen-Dauerbackfolie ins Tiefkühlfach stellen.

Natürlich kannst du auch die Rückseite der Noppen-Dauerbackfolie benutzen. Die Speise liegt durch die Noppen in einer höheren Position, sodass es nicht schnell anbrennt. Es wird geschont gebacken und man erzielt ein knuspriges und knackiges Backergebnis.

Vorteile
  • Es kann als ein Multifunktionsgerät eingesetzt werden
  • Es ist perfekt für knusprige Pommes geeignet
  • Spühlmaschinenfest
Nachteile
  • Kleine Gebäcke
  • Die Größe kann man nicht zuschneiden

Was zeichnet eine Silikon-Dauerbackfolie mit Rand aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die Silikon-Dauerbackfolie kann mit seinem hohen Rand überzeugen. Schließlich funktioniert diese Dauerbackfolie nicht nur als eine Backunterlage. Durch seine Stabilität und dank der hohen Ränder können z.B. kleine Kinder darauf essen. Es kann auch als ein Serviertablett benutzt werden.

Die dicken und hohen Ränder eignen sich gut für die Nutzung mit Kindern!

Natürlich kannst du diese Dauerbackfolie auch als eine normale Backunterlage benutzen, sodass neue Gerichte und Leckereien entstehen. Die dicken Ränder ermöglichen sogar, dass flüssigere Mischungen auf der Dauerbackfolie verarbeitet werden können.

Vorteile
  • Es kann als ein Multifunktionsgerät eingesetzt werden
  • Eignet sich sehr gut für die Reinigung
  • Spülmaschinenfest
Nachteile
  • Es besteht die Möglichkeit, dass es anbrennt
  • Die Gerichte werden nicht knackig
  • Die Größe kann man nicht zuschneiden

Was zeichnet eine Glasfaser-Dauerbackfolie aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die Glasfaser-Dauerbackfolie besteht aus sehr leichtem Material. Die Zusammensetzung dieser Backunterlage ist sehr besonders. Nun kannst du es sehr leicht in der Küche benutzen, da die Dauerbackfolie sehr leicht ist. Es ist Fakt, dass diese Dauerbackfolien sehr fein verarbeitet sind. Dieser Feature kann jedoch auch als ein Nachteil betitelt werden. Folglich ist die Dauerbackfolie nicht flexibel und du kannst die Dauerbackfolie nicht einrollen.

Es kann durchaus möglich sein, dass durch einen Knick ein kleiner Riss entsteht, wodurch du dich von der Dauerbackfolie trennen musst.

Vorteile
  • Antihaftwirkung
  • Sehr leichtes Gewicht
  • Spühlmaschinenfest
Nachteile
  • Kein flexibles Material
  • Nicht Stabil
  • Die Größe kann man nicht zuschneiden

Was zeichnet eine Dauerbackfolie für das Grillen aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die Dauerbackfolien aus Teflon sind perfekt für das Grillen geeignet. Jeder Grillmeister sollte solche Dauerbackfolien besitzen. Sie bestehen zwar aus Silikon und sind somit sehr flexibel und zuschneidbar, jedoch ist die Beschichtung meist aus Teflon. Diese Dauerbackfolien fungieren zwar perfekt für den Grill, jedoch ist deren Antihaftbeschichtung sehr sensibel. Du solltest die Oberfläche der Dauerbackfolie nur mit Zangen aus Plastik oder aus Holz berühren.

Diese Dauerbackfolien werden oft in Sets angeboten, sodass dir ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis garantiert werden kann.

Vorteile
  • Perfekt für das Grillen geeignet
  • Flexibel und die Größen können zugeschnitten werden
  • Nicht empfindlich gegen hohe Temperaturen
Nachteile
  • Das Material ist nicht reißfest
  • Empfindliche Oberfläche
  • Nur für das Grillen geeignet

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Dauerbackfolien vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen anhand welcher Kriterien du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Dauerbackfolien entscheiden kannst. Schließlich haben wir dir eine Menge von Alternativen aufgezählt. Du solltest nun wissen worauf du deine Präferenzen setzt. Es ist wichtig, sodass du dein Geld nicht in eine falsche Dauerbackfolie investierst.

Das sind die Faktoren, mit deren Hilfe du die Dauerbackfolien gegenüberstellen kannst.

Nun werden wir dir näher bringen, worauf es bei den einzelnen Aspekten ankommt.

Die Eigenschaft der Dauerbackfolie

Richtig, wir haben dir schon die unterschiedlichen Dauerbackfolien vorgestellt. Es gibt welche die sind mit Noppen und dicken Rändern ausgestattet. Schließlich gibt es auch Backunterlagen die fein aus Glasfasern verarbeitet wurden und die Dauerbackfolien, die nur für das Grillen geeignet sind. Du musst wissen, dass die Eigenschaft und die Art der Dauerbackfolie eine essentielle Rolle bei deiner Produktauswahl spielt.

Dementsprechend solltest du wissen ob du eine flexible Backunterlage benötigst, die leicht zum Verstauen ist oder doch lieber eine der für das Grillen geeignet ist. Wenn du eine Backunterlage zum Backen von Kuchen brauchst, dann würde dir eine leichte und dünne Dauerbackfolie aus Glasfaser ausreichen.

Wenn du eine Person bist, die seine Dauerbackfolie flexibel und unterschiedlich einsetzen möchte, dann empfehlen wir dir definitiv die dickeren Dauerbackfolien mit dicken Rändern oder Noppen. Diese dienen nicht nur als eine Backunterlage, du kannst hiermit auch andere Aufgaben verrichten.

Antihaftbeschichtung

Die Antihaftbeschichtung kann ein ausschlaggebender Faktor für deinen potentiellen Kauf werden. Eine gute Antihaftbeschichtung sorgt dafür, dass dein Backteig nicht an der Backunterlage kleben bleibt. Diese Schicht an der Oberfläche hilft,dass dein Backteig auf der Dauerbackfolie besser verarbeitet werden kann. Zudem sorgt die Antihaftbeschichtung dafür, dass sich deine Backunterlage besser und leichter säubern lässt.

Es ist fakt, dass die meisten Dauerbackfolien eine sehr gute Antihaftbeschichtung besitzen, trotz dennoch existieren einige Modelle, die eine sehr schlechte Oberfläche haben. Du solltest vor deinem Kauf nicht nur die Produktbeschreibung lesen, sondern auch Erfahrungsberichte vergangener Käufe genauer unter die Lupe nehmen

Hitzebeständigkeit

Die Hitzebeständigkeit ist der Knackpunkt einer vernünftigen Dauerbackfolie. Schließlich werden diese Backunterlagen auch in Öfen benutzt werden. Es wäre sehr bitter, wenn diese Dauerbackfolien sehr schnell anbrennen würden.

Die meisten Dauerbackfolien sind für Temperaturen zwischen 200 und 250 Grad Celsius geeignet. Diese Temperaturen sind perfekt für das Backen von Gerichten.

Schließlich solltest du für das Grillen nur Dauerbackfolien benutzen, die auch nur für das Grillen geeignet sind. Die Teflon-Dauerbackfolien können ohne Probleme Temperaturen von ca. 320 Grad Celsius aushalten.

Spülmaschinengeeignet

Nun ist die Frage, ob deine Dauerbackfolie für die Spülmaschine geeignet sein soll? Wir können dich beruhigen, die meisten Dauerbackfolien sind perfekt für die Spülmaschine geeignet. Es ist wichtig, dass du vor dem Kauf einer Dauerbackfolie damit auseinandersetzen solltest. Schließlich gibt es auch wenige Dauerbackfolien, die nicht für die Spülmaschine geeignet sind. Diese Backunterlagen sind eher selten, trotz dennoch existieren sie in einigen Kaufhäusern.

Folglicherweise solltest du vor dem Kauf definitiv die Produktbeschreibung lesen, sodass die Reinigung der Dauerbackfolie reibungslos klappt. Wir raten dir von Dauerbackfolien ab, die nicht für die Spülmaschine geeignet sind.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Dauerbackfolie

Sind Dauerbackfolien umweltfreundlich?

Diese Frage ist sehr schnell und einfach beantwortet. JA! Die Dauerbackfolien sind sehr umweltfreundlich. Schließlich ist die Begründung sehr deutlich, da eine Dauerbackfolie öfters benutzt werden kann.

Die herkömmlichen Backfolien werden maximal 1 bis 2 verwendet und anschließend entsorgt. Folglich ist die Nutzung der normalen Variante nicht umweltfreundlich. Bei der regelmäßigen Nutzung von Backfolien, können bis zu 4kg Müll pro Jahr anfallen.

Dauerbackfolie-3

Du rettest nicht mit einem Kauf von einer Dauerbackfolie die Umwelt, jedoch ist jede kleine Tat sehr wichtig!
(Bildquelle: unsplash.com / John O´Nolan)

Es ist auch Fakt, dass die Produktion der Dauerbackfolien einen geringen CO2-Ausstoß verursacht. Trotz dennoch ist dieser Ausstoß nicht so schlimm, wie die Nutzung von herkömmlichen Backfolien. Wer sich für die Dauerbackfolien entscheidet, der schont nicht nur die Umwelt, sondern auch sein Geldbeutel. Die Dauerbackfolien sind definitiv Win/Win-Produkte.

Sind Silikon-Dauerbackfolien schädlich für die Gesundheit?

Wir müssen zugeben, dass leider sehr viele Gerüchte in Bezug auf die Frage existieren. Es gibt Gerüchte, die besagen, dass die Silikon-Dauerbackfolien krebserregend seien. Wir können euch beruhigen. Grundsätzlich stimmt diese These nicht. Warum? Die Dauerbackfolien, die innerhalb der EU verkauft werden, müssen bestimmte Richtlinien erfüllen. Es ist fakt, dass bei der Ignorierung bestimmter Richtlinien, die Dauerbackfolien gar nicht verkauft werden dürfen.

Jedoch besteht auch die Möglichkeit, dass du z.B. Dauerbackfolien aus China bestellst. Dort herrschen andere und lockere Richtlinien. Hierbei sollten keine unangenehme Silikongerüche vorhanden sein. Wir empfehlen dir definitiv keine Ware aus den Nicht-EU-Ländern zu kaufen,

Grundsätzlich solltest du die Faustformel wissen, dass der Preis die Qualität wiederspiegelt. Natürlich gibt es auch günstigere Produkte, die eine sehr gute Qualität besitzen. Jedoch ist die Faustformel ein hilfreicher Richtwert bei deiner Kaufentscheidung.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://vegetarierindaheimundunterwegs.wordpress.com/2016/07/31/muellreduzierung-1-dauerbackfolie/

[2] https://www.aachener-zeitung.de/ratgeber/gesundheit/silikonbackformen-vor-dem-ersten-gebrauch-im-ofen-ausgasen-lassen_aid-26469567

[3] https://utopia.de/ratgeber/backpapier-ersatz-alternativen-fuers-kochen-und-backen/

Bildquelle: Bratanova/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Lene ist gelernte Konditorin und hat im Anschluss Lebensmitteltechnologie studiert. Sie kennt sich nicht nur mit Süßspeisen bestens aus, sondern kennt auch die biochemischen Hintergründe des Backens. Mit ihren Texten möchte sie den Lesern bei der richtigen Auswahl von Küchenzubehör und Backmaterialien helfen.