Vanilkipferl

Vanillekipferlbleche helfen dir in der Vorweihnachtszeit Plätzchen besonders schnell und schmackhaft zuzubereiten. Besonders für Personen mit wenig Zeit eigenen sie sich besonders gut, da das Kneten und Rollen des Teiges wegfällt. Somit spart man sich Zeit und Nerven und kann die schönste Zeit des Jahres mit seiner Familie verbringen.

Mit dem großen Vanillekipferlblech-Test 2019 wollen wir dir dabei helfen, das beste Vanillekipferlblech für dich zu finden. Wir haben Vanillekipferlbleche sowie Vanillekipferl-Silikonbackformen miteinander verglichen und dir die jeweiligen Vor- sowie Nachteile dazu aufgelistet. Das soll dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich machen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Achte beim Kauf immer darauf, die passende Größe von Backblechen zu wählen, da sie keine Normgröße haben.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Vanillekipferlblechen und Vanillekipferl-Silikonbackformen, wobei beide Varianten in verschiedenen Größen und Preisklassen erhältlich sind.
  • Bei Vanillekipferl-Silikonbackformen sollte darauf geachtet werden, dass sie bpa-frei und lebensmittelecht sind.

Vanillekipferlblech Test: Favoriten der Redaktion

Kaiser Vanillekipferl Backblech für 28 Vanillekipferl

Das Backblech von Kaiser wird mit den Maßen von 42 x 29 x 2,5 cm geliefert. Es besteht aus antihaftbeschichteten Stahl, wodurch sich die Kipferl einfach von dem Blech lösen, ohne dass sie brechen. Durch die einfache und bequeme Handhabung ergibt sich eine große Zeitersparnis, da der Teig zur Befüllung einfach über die Vertiefungen gestrichen wird.

Zenker Vanillekipferl-Backblech für 42 Vanillekipferl

Das Backblech von Zenker wird mit den Maßen von 32 x 1 x 42 cm geliefert. Das Material besteht aus Stahlblech mit einer Antihaftbeschichtung, welche bis 230°C  hitzebeständig ist. Das hochwertige Backblech ergibt 42 Vanillekipferl, die kinderleicht geformt werden. Der Teig wird einfach über das Backblech gestrichen, bis die Vertiefungen vollständig gefüllt sind. Die Reinigung erfolgt ganz leicht per Hand.

Lurch Vanille-Kipferlform

Mit der Silikonbackform von Lurch kannst du gleichzeitig 16 Vanillekipferl backen. Die Form ist durch eine poröse Oberfläche durchgängig antihaftend und muss vor dem Backen nicht eingefettet werden. Das Material ist temperaturbeständig von -40°C bis 240 °C und kann deshalb nicht nur zum Backen genutzt werden, sondern auch für Eiskreationen oder Eiswürfel.

Durch den erhöhten Materialeinsatz ist die Backform stabil und behält auch bei schweren Teigen ihre Form. Zudem kann sie für die Lagerung platzsparend zusammengedrückt werden und springt selbst nach längerer Lagerung zurück in ihre ursprüngliche Form.

 

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Vanillekipferlblech kaufst

Für wen eignen sich Vanillekipferlbleche?

Vanillekipferlbleche eigenen sich eigentlich für jeden. Durch das praktische Blech werden die Plätzchen ruck zuck fertig.

Das Vanillekipferl ist das beliebteste Plätzchen der Deutschen. Wer kennt es nicht, zur Weihnachtszeit, wenn Backblech nach Backblech in den Ofen geschoben wird. Es kommt dann schon einmal vor, dass man für Stunden in der Küche steht und den Teig knetet und formt.

Mit diesem Blech kannst du die Zeit mit Vorfreude auf Weihnachten verbringen. Die Kipferl sind bei dem Backblech schon eingestanzt und durch die Antihaftbeschichtung lösen sie sich ganz leicht nach dem Backen. So bekommst du ganz einfach gleichmäßige Kipferl für die Weihnachtszeit.

Vanillekipferlblech

Durch das Vanillekipferlblech hat man mehr Zeit für die Vorfreude auf Weihnachten.
(Bildquelle: pixabay.com/ 598375)

Menschen für die Vanillekipferl einfach zu Weihnachten gehören oder die in der Gastronomie arbeiten, sollten sich überlegen solch ein Blech zu kaufen. Die Zeitersparnis wiegt den Kosten des Bleches sicherlich auf.

Wie verwendet man Vanillekipferlbleche?

Die Verwendung des Bleches ist sehr einfach. Zunächst solltest du sicher sein, ob du ein antihaftbeschichtetes Backblech hast oder nicht.

Wenn nicht, musst du auf jeden Fall das Blech vorher einfetten. Am besten machst du das mit Butter. Solltest du ein antihaftbeschichtetes Backblech haben ist dieser Schritt nicht nötig. Du kannst ihn aber trotzdem durchführen, wenn du das möchtest.

Nachdem du das Blech eingefettet hast, solltest du es noch einmal für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Butter anzieht. Danach wird der Teig einfach über die eingestanzten Formen gestrichen und in den Backofen geschoben.

Nach der Backzeit lösen sich die fertigen Plätzchen ganz einfach aus den Formen.

Was kosten Vanillekipferlbleche?

Je nach Qualität und Größe ist der Kostenpunkt unterschiedlich. Die ne kann von circa 6 bis 20 Euro reichen. Für den Fall, dass du speziell dieses Blech häufig verwendest und viele leckere Plätzchen damit zubereitest, erscheinen uns die Preise für Vanillekipferlbleche angemessen.

Vanillekipferlbleche sind recht günstig.

Bei Blechen aus Stahl beginnen die Preise bereits bei 9 Euro. Dabei ist immer darauf zu achten, wo man das Blech kauft.

Vanillekipferlformen aus Silikon beginnen bereits der Preis bei 6 Euro, wobei darauf zu achten ist, dass kleinere Formen billiger sind als größere.

Typ Preisne
Stahlblech ca. 9 – 25 €
Silikonbackform ca. 6 – 20 €

Bei den Backblechen aus Stahl reichen die Beträge bis hin zu 25 Euro, wobei die verschiedenen Hersteller sehr unterschiedliche Preise verlangen.

Bei den Silikonbackformen reichen die Beträge ebenfalls bis zu 20 Euro, womit sie aber insgesamt etwas günstiger sind, als die Bleche aus Stahl.

Wo kann ich Vanillekipferlbleche kaufen?

Vanillekipferbleche gibt es sowohl im Fachhandel, in Kaufhäusern, als auch in vielen Online-Shops zu kaufen.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Vanillekipferlbleche verkauft:

  • Ebay
  • Amazon
  • real
  • Otto
  • QVC
  • Weltbild
  • REWE

Alle Formen, die wir dir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du ein Küchengerät gefunden hast, das dir gefällt, kannst du gleich zuschlagen.

Welche bekannte Hersteller von Vanillekipferlblechen gibt es?

Hersteller für Vanillekipferlbleche gibt es nicht viele. Aber die größten werden wir dir hier vorstellen.

Vanillekipferlblech

Die größten Hersteller für Vanillekipferlbackblechen sind Zenker und KAISER.
(Bildquelle: pixabay.com / Blueeyes)

Einer der Hersteller heißt Zenker. Die Firma aus dem bayerischen Aichach stellt seit 1885 Backbleche her. Mit der Serie „Special – Creative garantiert die Firma, dass deiner Phantasie beim Backen grenzenlos ist. Sie bieten viele ausgefallene Backbleche und -formen an, unter anderem auch das Vanillekipferlblech.

Das Blech mit der Antihaftbeschichtung bietet Platz für 42 Plätzchen. Auf der Verpackung findet sich ein Rezept für den Teig, welches auch als pikante Variante hergestellt werden kann. Nach dem Backen ist ein einfaches Entformen möglich und die Reinigung geht ganz unkompliziert per Handwäsche.

Es gibt zwei große Hersteller für Vanillekipferlblechen und ein großen Hersteller für Vanillekipferl-Silikonbackformen.

Der zweite große Hersteller von Vanillekipferlblechen ist die Firma Kaiser und gehört zur WMF-Group. Seit 1919 stellt das Unternehmen Backformen her. Ihre Vanillekipferlbleche bestehen aus antihaftbeschichteten Stahl und sind ofenfest bis 230 Grad Celsius. Die Reinigung des Blechs ist ebenfalls unkompliziert per Handwäsche möglich.

Der größte Hersteller für Vanillekipferl-Silikonbackformen ist die Firma Lurch. Seit 1995 stellt das Unternehmen in Hildesheim ein breites Sortiment an qualitativ ausgereiften „Küchen-Standards“ her.

Die Backform für Vanillekipferl ist für 16 Plätzchen und Temperaturbeständig bis 240 Grad Celsius. Die Form ist im Gegensatz zu den Blechen spülmaschinengeeignet.

Was zeichnet ein antihaftbeschichtetes Backblech aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Seit der Erfindung dieser Backbleche werden sie immer mehr verwendet. Die Beschichtung besteht aus Polytetrafluorethylen, was zumeist Teflon oder Keramik ist.

Dabei ist zu beachten, dass Backbleche mit Teflon nicht sehr hitzebeständig sind. Es wird vom Hersteller zumeist eine Maximaltemperatur von 230 °C angegeben. Bei der Keramikbeschichtung gibt es keine solcher Begrenzungen.

Vorteile
  • Antihaftwirkung
  • Starre Form
  • Kein Backpapier nötig
  • Rostfrei
Nachteile
  • Kratzanfällig
  • Hitzeempfindlich
  • Nicht spülmaschinenfreundlich

Der größte Vorteil der antihaftbeschichteten Backbleche ist, dass das Gebäck nicht kleben bleibt. Das erspart einem viel Zeit und Energie und natürlich das Einfetten der Bleche. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Bleche rostfrei und pflegeleicht sind. Sie sind schnell und einfach zu reinigen und selbst Verbranntes lässt sich lösen.

Ein spezieller Vorteil des antihaftbeschichteten Vanillekipferlbackblechs ist seine starre Form. Das sorgt dafür, dass der Teig nicht auslaufen kann und die Plätzchen alle gleichmäßig aussehen.

Der Nachteil eines antihaftbeschichteten Backblechs ist seine Anfälligkeit für Beschädigungen. Die Bleche sind sehr empfindlich gegenüber Kratzern und dürfen auch nicht in die Spülmaschine. Wenn du solch ein Blech verwendest, solltest du jegliches Benutzen von spitzen Gegenständen vermeiden.

Gibt es Alternativen zu dem Vanillekipferlblech?

Im folgenden werden wir die einige Alternativen zu dem Vanillekipferlblech vorstellen.

  • Plätzchen per Hand formen: Eine Alternative zu dem Backblech und der Silikonform ist die alt bewährte Art die Plätzchen per Hand zu formen. Dazu formst du den Teig zu einer bleistiftdicken Rolle und schneidest sie in 4-5cm lange Stücke. Die Enden werden dann etwas dünner gerollt und zu Hörnchen geformt. Danach legst du sie nur noch auf das Backblech und schiebst es in den Backofen.

 

  • Plätzchen ausstechen: Eine andere Möglichkeit sind die Ausstecher. Dabei rollst du den Teig auf circa 2cm Dicke aus und stichst sie mit den Formen aus. Dann werden sie auf das Backblech gelegt und gebacken.
  • Silikonbackformen: Des Weiteren gibt es noch Vanillekipferlformen aus Silikon.

Silikonbackformen

Beim Kauf dieser solltest du darauf achten, dass das Silikon lebensmittelecht und bpa-frei ist.

„BPA-frei“ bedeutet, dass giftiges Bisphenol-A in der Herstellung und im Material nicht verwendet wurde.

Silikonbackformen erfreuen sich immer mehr Beliebtheit, deshalb werden wir dir jetzt ein paar Vor- und Nachteile nennen, die diese Backformen mit sich bringen.

Vorteile
  • Hitzebeständig
  • Spülmaschinenfreundlich
  • Antihaftbeschichtet
  • Flexible Elastizität
Nachteile
  • Geringe Standfestigkeit
  • Fettfilm nach längerer Lagerung
  • Eventuelle Schadstoffe

Ein Vorteil der Silikonbackform ist, dass sie spülmaschinenfreundlich sind. Nach dem Backen werden sie einfach in der Spülmaschine gereinigt, ohne Schaden davonzutragen. Die Backform für Vanillekipferl kann genauso genutzt werden, wie das Vanillekipferlbackblech und muss ebenfalls nicht eingefettet werden, da sie eine gewisse Antihaftbeschichtung besitzt. Ihre flexible Elastizität hat den Vorteil, dass man bei der Aufbewahrung viel Platz sparen. Sie hat jedoch auch Nachteile.

Der Nachteil dieser Flexibilität ist, dass der Teig leicht verschüttet werden kann. Außerdem können beim Herausnehmen aus dem Ofen die Plätzchen leicht brechen.

Ebenso hat die Silikonbackform unterschiedliche Größen. Du solltest dir vorher Gedanken machen, welche Größe du benötigst. Wie viele Plätzchen möchtest du auf einmal backen? Es gibt Silikonformen mit 16 bis 30 Stück.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Vanillekipferlbleche vergleichen und bewerten

Material

Die am häufigsten verkauften Vanillekipferlbackbleche bestehen aus Stahlblech. Die dunkle Oberfläche des Stahls nimmt die Wärme schneller auf und leitet sie zügiger an den Teig weiter.

Die Backbleche sind mit einer Antihaftschicht aus zumeist Teflon versehen. DieseSchicht sorgt dafür, dass sich das Gebäck leicht löst und nicht anklebt. Die Bleche können zudem leichter per Hand gereinigt werden.

Bei Blechen ohne Antihaftbeschichtung hilft Backpapier, um das Anhaften von Gebäck zu verhindern.

Größe

Backbleche haben keine Normgröße. Du musst vorher genau auf die Maße achten, damit es später keine böse Überraschung gibt. Um so größer das Backblech ist, desto mehr eingestanzte Formen hat sie auch.

Spülmaschinenfestigkeit

Im Gegensatz zu Backblechen mit Antihaftbeschichtungen, die nicht spülmaschinenfest sind, dürfen Silikonbackformen in die Spülmaschine. Das ist im Fall der Vanillekipferl ein großer Vorteil, da die kleinen Formen schwerer zu reinigen sind. Trotzdem sollten immer die Angaben der Hersteller beachtet werden.

Silikonbackformen können ganz einfach mit der Spülmaschine gereinigt werden. Backbleche hingegen sind nicht spülmaschinenfest.

Hitzebeständigkeit

Die Hitzebeständigkeit ist ein wichtiges Thema beim Kauf eines Backblechs. Bei den vorgestellten Firmen, die Vanillekipferlbleche herstellen wird nur Teflon als Antihaftbeschichtung hergestellt. Das bedeutet, dass diese Bleche eine Höchsttemperatur von 230°C aushalten.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Vanillekipferlblech

Wie werden Vanillekipferlbleche richtig gereinigt?

Mit den folgenden Tipps kannst du dein Vanillekipferlblech richtig reinigen:

Typ Beschreibung
Salz Das Salz sollte auf dem Blech so verteilt werden, dass alle angebrannten Stellen bedeckt sind. Danach wird es bei 50 °C in den Ofen geschoben und warte bis es sich langsam braun verfärbt. Danach kann es rausgenommen werden und mit warmen Wasser noch einmal abgespült werden.
Backpulver Das Blech sollte zunächst im warmen Wasser eingeweicht werden. Danach wird das ein Päckchen Backpulver in das Wasser gegeben und du lässt es kurz einwirken. Anschließend einfach mit dem Schwamm auswischen.
Natron Es sollte circa 50g Natron auf dem Blech verteilt werden. Danach fügst du Mineralwasser hinzu, bis der Boden der Formen bedeckt ist. Schiebe es bei 100 °C Unterhitze in den Ofen und warte etwa 20 Minuten. Danach solltest du das Blech herausnehmen und abkühlen lassen. Dann einfach mit einem Lappen auswischen.

Wie werden Vanillekipferlformen aus Silikon richtig gereinigt?

Das Reinigen der Backformen aus Silikon ist nicht sehr schwer. Bevor sie zum ersten Mal verwendet werden, sollten sie zunächst mit Spülmittel und warmen Wasser gesäubert werden.

Nach dem Backen reicht es in der Regel die Form per Hand mit Wasser und Spülmittel zu reinigen. Natürlich kannst du sie aber auch in die Spülmaschine packen.

Bei der Reinigung sollten keine spitzen Gegenstände genutzt werden, da so die Antihaftbeschichtung beschädigt werden könnte.

Sollte die Silikonbackform nach mehrmaligen verwenden klebrig werden, kannst du sie einfach in Salzwasser kochen, um sie zu reinigen. Die Eigenschaften der Form werden durch das Klebrige aber nicht beeinträchtigt.

Rezept für Vanillekipferl

Vorbereitung: 1 Vanillekipferl-Backblech, 1 TL zerlassene Butter

Zutaten: 100 g weiche Butter, 50 g Zucker, 1 Ei (zimmerwarm, Größe M), 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 95 g Mehl, 25 g geschälte fein gemahlene Mandeln

Außerdem: 1 – 2 EL Puderzucker, ½ Päckchen Bourbon-Vanillezucker

Zubereitung: Butter, Zucker, Ei und Vanillezucker in eine Schüssel geben und zu einer cremigen Masse verrühren. Das gesiebte Mehl sowie die Mandeln hinzufügen und unterrühren. Den Teig mit einem Spachtel (Teigkarte) in die Vertiefungen des Vanillekipferl-Backbleches streichen. Das Backblech auf der mittleren Schiene in den auf 160 – 175 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben. Die Kipferl in 10 – 12 Minuten goldgelb backen. Jetzt noch die Kipferl mit Vanillepuderzucker verzieren.

(Quelle: Zenker Vanillekipferl-Backblech)

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.wunderkessel.de/t/neues-rezept-fuer-vanillekipferlblech.63692/

[2] https://www.chefkoch.de/forum/2,36,545099/Praxiserfahrungen-mit-dem-Vanillekipferl-Backblech-von-Zenker-Vanillekipferlblech.html

[3] https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=65599

Bildquelle: danilovajanna/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Lene ist gelernte Konditorin und hat im Anschluss Lebensmitteltechnologie studiert. Sie kennt sich nicht nur mit Süßspeisen bestens aus, sondern kennt auch die biochemischen Hintergründe des Backens. Mit ihren Texten möchte sie den Lesern bei der richtigen Auswahl von Küchenzubehör und Backmaterialien helfen.